KTV SATTEL
...immer in Bewegung...
, Marty Ivan

Vereinsreise nach Arosa!

Die Vereinsreise nach Arosa ist leider schon wieder Geschichte. Mit Fondue und einer rasanten Schlittelabfahrt hat die Reise am Freitag in Arosa begonnen. Morgenstund hat Gold im Mund war das Motto vom Samstag, denn das traumhafte Bergwetter lockte uns früh aus der Zivilschutzunterkunft rauf auf die Skipiste. Bei perfekten Bedingungen genossen wir einen tollen Skitag. Klar macht Skifahren hungerig und vorallem durstig. Beim Brettspiel "Tschigg" und Bündner Röteli wurde auch noch dem kulturellen Aspekt Beachtung geschenkt. "Mit Bünder Röteli suufscht di ja nüechter" - Dieses Zitat beschreibt den Abend treffend. Am Sonntagmorgen stand Eisstockschiessen im Programm. Nach einer kurzen Einführung wurden die 16 Teilnehmer in 4 Gruppen aufgeteilt und es wurde gegeneinander gespielt. Beim Eisstockschiessen zeigten sich die einen oder anderen Talente und es wurde fleissig gespielt und plaggiert. Beim Mittagessen übernahm aber dann die Müdigkeit langsam aber sicher die Kontrolle über unsere Körper und wir machten uns auf den Heimweg. Ausgelaugt sowie "ausgeschurzt und ausgekörpst" verabschiedeten wir uns voneinander und alle waren sich einig, so eine Reise sollte nicht erst in fünf Jahren wieder stattfinden.

Weitere Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.